Teilen

Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Ratgeber-Tipps vom Polstermöbelhersteller sedda

Gerade in der streßigen Zeit in der wir Leben, ist erholsamer Schlaf das A und O. Für gesunden Schlaf und das Rundumwohlfühlgefühl spielt die Einrichtung des Schlafzimmers eine wichtige Rolle. Der Premium-Polstermöbelhersteller sedda setzt für gesunden Schlaf und das optimale Raumklima auf hochwertige, allergieneutrale Materialien, die keine Schadstoffe enthalten und lösemittelfrei verklebt sind. Neben erstklassigen Materialien ist die Wahl von Beleuchtung, Farben und der richtigen Matratze ebenso entscheidend für ein gemütliches Schlafzimmer.

Bei der Beleuchtung sollte auf ein sanftes, nicht zu grelles Licht geachtet werden. Besonders wichtig ist neben der Wahl des künstlichen Lichts aber das Tageslicht, da es unseren Biorhythmus bestimmt. Daher empfiehlt es sich, im Schlafzimmer halbtransparente Vorhänge zu verwenden: Sie bieten einen guten Sichtschutz, lassen aber trotzdem noch ausreichend Tageslicht durch. Wer nur bei völliger Dunkelheit schlafen kann, bringt zusätzliche Vorhänge aus dichterem Stoff oder ein Rollo an.

Hinsichtlich der Farbwahl kann sich an der Wirkung von dunklen und hellen Farben orientiert und an die entsprechenden Bedürfnisse angepasst werden: Dunkle Töne schaffen Geborgenheit und machen den Raum, als einzelne Farbakzente gesetzt, zum idealen Rückzugsort. Wer es etwas heller mag, kann mit Pastelltönen das Schlafzimmer aufpeppen, ohne dass die Farbe zu aufdringlich wirkt. Nicht nur an den Wänden macht Farbe etwas her: Für eine stimmige Einrichtung können sich die Wandfarben auch vereinzelt, beispielsweise in Decken, Kissen oder Teppichen, wiederfinden.

Das Herzstück des Schlafzimmers ist das Bett. Ein wichtiges Kriterium ist nicht nur die Optik des Bettes, sondern auch die richtige Matratze. Das Boxspringsystem KING von sedda punktet dabei nicht nur mit verschiedensten Designs und detailverliebter Verarbeitung: Die Kombination aus mehreren Federkernen garantiert bequemen Schlafkomfort. Zusammen mit Lattenrost plus Federkern, der mit Schaumstoff ummantelt ist, wird das Wohlfühlerlebnis abgerundet. Ein spezieller Matratzenbezug aus Tencel-Faser erhöht den Schlafkomfort zusätzlich, da die Naturfaser sehr atmungsaktiv ist und antiallergische Eigenschaften hat. Die Topper lassen sich individuell an das Schlafverhalten anpassen: Der Kaltschaum-Topper eignet sich für unruhige Schläfer und der träge Viskoschaum-Topper für ruhige Schläfer. Eine Antirutschmatte auf dem Bettkorpus verhindert zudem, dass die Matratze verrutscht.

Generell gilt für die Schlafzimmereinrichtung: Weniger ist mehr. In einem aufgeräumten und minimalistisch eingerichteten Schlafzimmer fühlt man sich einfach wohl und schläft besser. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen weichen Materialien wie Stoffe für Vorhänge und Kissen oder auch eine Polsterung des Kopfteils am Bett.